Sitemap Impressum Download

Der Preis
     
  Der Langener Wissenschaftspreis wird für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten auf den folgenden Gebieten ausgeschrieben:
• der Infektiologie in der Human- und Veterinärmedizin (zum Beispiel Virologie, Bakteriologie,    Immunologie)
• der Erforschung von innovativen biomedizinischen
  Präventions- und Therapiestrategien,

• der Hämatologie
• der Allergologie
• der Gen- und Zelltherapie und des Tissue Engineering
• der Arzneimittelsicherheit und der Pharmako-Epidemiologie
   sowie damit in Verbindung stehende technologische Verfahren und Forschungsgebiete.

Eingereicht werden können sowohl Einzel- als auch Gruppenbewerbungen, bevorzugt von jüngeren Wissenschaftlern. Einzelheiten zum Bewerbungsverfahren finden sich unter Ausschreibung.

Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre im Frühjahr vom Paul-Ehrlich-Institut ausgeschrieben und im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Herbst verliehen.







 
  • Ausschreibung
• Die Preisträger
• Vergabeverfahren
   Preisverleihung
• Bewerbung
• Geschichte
• Bilder